Zum Anfang springen

Mallorca abseits der Touristenpfade entdecken

Reisefans, die die Baleareninsel Mallorca abseits der Partymeilen und Touristenzentren erkunden möchten, sollten sich beispielsweise ein Auto mieten und sich ins Hinterland der Insel aufmachen, um idyllische Bergdörfer und lohnende Aussichtspunkte zu besuchen. Im Osten und Westen Mallorcas ist vor allem in der Hauptsaison viel los und von Ruhe und Abgeschiedenheit nichts zu spüren. Ganz im Süden der größten Baleareninsel gibt es sehenswerte Ortschaften, wie zum Beispiel Colonia St. Jordi und Porto Petro, die sich in reizvolle Landschaften mit tollen Wandermöglichkeiten einfügen und immer einen Besuch wert sind.

Besonders lohnend ist ein Abstecher ins idyllisch gelegene Bergdorf Sineu im Zentrum Mallorcas. Das ursprüngliche Dorfleben und der große Markt, der hier wöchentlich stattfindet, geben Urlaubern einen guten Einblick in das Leben der Einheimischen.
















Seitenanfang