Zum Anfang springen

Menorca feiert im Juli die "Fiestas de Sant Marti"

Auch bei den diesjährigen "Fiestas de Sant Marti" am dritten Juli-Wochenende in der menorquinischen Kleinstadt Es Mercadal stehen Pferd und Reiter im Mittelpunkt des Geschehens. Das Volksfest wird zu Ehren des Heiligen Martin gefeiert und erfreut sich stets zahlreicher Besucher. Unterhaltsame Darbietungen, traditionelle Musik und Bräuche, sowie köstliche Gaumenfreuden laden zu geselligem Beisammensein ein.

Nicht nur für Pferdeliebhaber ist der Besuch der "Fiestas de Sant Marti", die auf das Mittelalter zurückgehen, ein tolles Erlebnis, schließlich sind sowohl die Pferde als auch die Reiter mit festlichen Roben ausgestattet und bieten einen echten Blickfang. Zur Musik des Jaleo vollführen sie spektakuläre Kunststücke, wobei sie vom Publikum kräftig angefeuert werden. Das Fest endet mit der Completes, der Schlussmesse in der Iglesia de Sant Marti.














Seitenanfang